T-Online steigert Umsatz und Verlust

Donnerstag, 30. November 2000 20:03

T-Online (WKN: 555770) Der führende Internet Provider in Deutschland, T-Online, hat die Geschäftszahlen für die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres abgegeben.

T-Online konnte den Umsatz von 291 Millionen Euro im entsprechenden Vorjahreszeitraum auf 542,6 Millionen Euro steigern. Der Verlust vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) beträgt 53,5 Millionen Euro.

Im Vergleich zur Vorjahreszeitraum, in dem man noch einem EBITDA-Gewinn von 14,3 Millionen Euro ausweisen konnte, steigerte sich der Verlust deutlich. Nachdem man im Vorjahreszeitraum noch einen Gewinn von 2,8 Millionen Euro nach Steuern erwirtschaften konnte liegt bei den laufenden Geschäftszahlen ein Verlust nach Steuern von 240,4 Millionen Euro und ein Verlust je Aktie von 0,19 Euro vor.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...