T-Online setzt auf Bezahl-Inhalte

Montag, 23. September 2002 10:34

T-Online International AG (WKN: 555770<TOI.FSE>): Der Internet Service Provider T-Online International setzt für die Zukunft auf Bezahl-Inhalte. Damit will das Tochter-Unternehmen der Deutschen Telekom den Umsatz ab 2004 deutlich steigern.

Der Markt für Bezahl-Inhalte befindet sich Angaben T-Onlines zufolge erst in der Entstehung. In diesem Jahr soll ausgelotet werden, welche Inhalte erfolgreich sein können. Auf Dauer könne es sich niemand leisten Inhalte zu verschenken.

Allerdings soll trotzdem auch 2004 das Zugangsgeschäft bei T-Online einen Großteil des Umsatzes ausmachen. Deshalb soll auch mit jedem neuen Tarif Geld verdient werden. Zudem soll mit einer neuen Technik das Internetportal T-Onlines auf Fersehgeräten verfügbar gemacht werden. (aet)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...