T-Online: Platzhirsch im Internet

Dienstag, 24. Mai 2005 10:55

FRANKFURT/DARMSTADT - Der Internetprovider T-Online International AG (WKN: 555770<TOI.FSE>) ist die Nummer Eins im Deutschen Internet. Nach der gestern veröffentlichten Studie „internet facts 2005-I“ der Arbeitsgemeinschaft Onlineforschung (AGOF) hat das Darmstädter Unternehmen den größten Marktanteil hierzulande.

Demnach liegt T-Online mit einer Reichweite nach Angeboten von 11,36 Millionen Unique Usern pro Monat (33,3 Prozent) an erster Stelle. Nicht weit dahinter folgt Web.de (10,09 Millionen Unique User bzw. 29,6 Prozent). GMX (9,74 Millionen Unique User bzw. 28,6 Prozent) ist den beiden Erstgenannten knapp auf den Fersen. Weit abgeschlagen folgen Microsoft-Ableger MSN (8,78 Millionen Unique User bzw. 25,7 Prozent) und schließlich Schlusslicht Lycos (5,93 Millionen Unique User bzw. 17,4 Prozent).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...