T-Online kippt Flatrate

Donnerstag, 15. Februar 2001 18:19

T-Online International AG (WKN: 555770) T-Online hat eine neue Preisstruktur vorgestellt. Danach wird der größte deutsche Internetprovider sein Flatrate-Angebot für den Internetzugang abschaffen. Marktexperten hatten diesen Schritt bereits erwartet, da die Flatrate ein Verlustgeschäft für das Unternehmen ist. Im Geschäftsjahr 2000 hatte sie dem Unternehmen 85,8 Mio. Euro Verlust eingebracht.

Nach der neuen Preisstruktur, die ab dem 1 März gilt werden die Tarife T-Online eco, T-Online by call und T-DSL flat beibehalten. Die Palette an Internettarifen wird aber zusätzlich noch verbreitert. Die T-Online-Kunden können zwischen Budget-Angeboten (etwa 30 Stunden pro Monat für 29,90 DM oder 60 Online Stunden für 55 DM usw.) und Tarifmodellen nach Tageszeit wählen (z.B. T-Online by day, T-Online by night)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...