T-Online dämmt Verlust ein

Donnerstag, 23. Mai 2002 10:35

T-Online International AG (WKN: 555770<TOI.ETR>): T-Online, die Internettochter der Telekom, gab am Donnerstag die Zahlen für das erste Quartal bekannt. Der Verlust wurde eingedämmt.

Der Verlust vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) belieft sich auf 14 Mio. Euro. Im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres betrug der Verlust dagegen noch 66,4 Mio. Euro. Netto verlor das Unternehmen 94 Mio. Euro, im Vergleich zum Nettoverlust von 138,5 Mio. Euro im ersten Quartal des vergangenen Geschäftsjahres. Der Umsatz stieg um 31 Prozent von 280,2 Mio. Euro im Vorjahresquartal auf 365,7 Mio. Euro an. Die Bruttogewinnmarge erhöhte sich von 38 Prozent im Vorjahresquartal auf 43 Prozent. Allerdings betrug die Marge im vierten Quartal des letzten Geschäftsjahres noch 56 Prozent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...