T-Online: Bezahlinhalte finden Anklang

Donnerstag, 7. Februar 2002 11:07

T-Online (WKN: 555770<TOI.FSE>): T-Online, größter deutscher ISP und Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom AG, hat mitgeteilt, dass die kostenpflichtigen Internet-Angebote bei den Usern offenbar langsam Anklang finden. Wie Marketing- und Vertriebsvorstand Burkhard Graßmann mitteilte, würden die Erfahrungen zeigen, dass Kunden bereit seien, für hochwertige und exklusive Produkte auch einen angemessenen Preis zu zahlen.

Weiterhin teilte er durch einen bereits vorab veröffentlichen Redetext mit, dass man mit der Einführung von Bezahl-Inhalten die Grundlage dafür geschaffen habe, den Umsatzanteil des Portalgeschäfts mit Erlösen aus Inhalten, Werbung und E-Commerce wie geplant bis 2004 auf 30 Prozent zu steigern.

Seit Mitte Januar werden von T-Online erste kostenpflichtige Dienste in Form von Spielen, Sport- und Wissenschaftsnachrichten als auch Videos mit Fitnessübungen angeboten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...