T-Mobile will 21 Märkte mit 3G abdecken

Freitag, 19. September 2008 08:26
Deutsche Telekom

Die Telekom-Tochter T-Mobile USA will in den USA 21 US-Märkte mit HSDPA abgedeckt haben. Pünktlich zum Marktstart des HTC G1, welches am 17. Oktober auf den Markt kommen soll, will T-Mobile USA in weiteren acht neuen Märkten mit seinem 3G-Service an den Start gehen: Atlanta, Chicago, Los Angeles, Orlando, Philadelphia, Sacramento, San Francisco und Seattle.

Bis Jahresende soll 3G dann auch in weiteren sechs Märkten (Birmingham, Denver, Detroit, Kansas City, Memphis und Tampa) verfügbar sein. Bevor das Jahr 2009 beginnt, will T-Mobile dann zwei Drittel seiner US-Kunden einen 3G-Netzzugang zur Verfügung stellen.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...