T-Mobile - vorerst kein iPhone für T-Mobile USA Kunden

Montag, 21. März 2011 15:42
Apple_iPhone4_G.gif

NEW YORK (IT-Times) - Trotz der Übernahme von T-Mobile USA durch AT&T gibt es derzeit keine Planungen, wonach T-Mobile USA seinen Kunden in Kürze das iPhone von Apple vertragsmäßig anbieten wird, meldet der Branchendienst Electronista.

Hintergrund ist offenbar das langwierige Verfahren zum Abschluss der am Sonntag bekannt gegebenen Transaktion. Es dürfte mindestens ein Jahr dauern, bis die geplante Übernahme von T-Mobile USA durch AT&T abgeschlossen ist, heißt es. AT&T hatte am Vortag bekannt gegeben, die Telekom-Mobilfunktochter für 39 Mrd. Dollar übernehmen zu wollen. AT&T vertreibt neben Verizon Wireless das iPhone in den USA. (ami)

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...