T-Mobile USA soll iPhone im Herbst vermarkten

Freitag, 23. Juli 2010 09:10
Deutsche Telekom

NEW YORK (IT-Times) - Die T-Mobile Tochter T-Mobile USA soll sich in fortgeschrittenen Verhandlungen mit Apple bezüglich der Vermarktung des iPhones in den USA befinden, wie der Branchendienst Cult of Mac meldet. Demnach stehen die Chancen nicht schlecht, dass T-Mobile USA das iPhone schon im Herbst in den USA vermarkten wird.

Damit würde die Alleinstellung des US-Mobilfunk-Carriers AT&T enden, der bislang das iPhone in den USA exklusiv vermarktet. Der T-Mobile Mutterkonzern Deutsche Telekom vermarktet bereits das iPhone in Deutschland. T-Mobile USA ist der viergrößte US-Mobilfunk-Carrier mit rund 33,7 Millionen Mobilfunkkunden. (ami)

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...