T-Mobile USA: Neue Kunden durch neue Telefone?

Mittwoch, 26. September 2007 13:24
SidekickXL.jpg

NEW YORK - T-Mobile USA, ein Tochterunternehmen der Deutsche Telekom AG (WKN: 555750), setzt verstärkt auf Mobiltelefone. Diese sollen auch neue Kunden bringen.

T-Mobile USA kündigte an, das Sortiment der Geräte-Marke Sidekick um ein high-end-Model zu erweitern. Auch ein Telefon von Motorola soll demnächst das Produktportfolio ergänzen. Mit den neuen Geräten will T-Mobile USA besonders junge Nutzer, die viele Kurznachrichten schreiben, erreichen. Zusatzfunktionen wie ein schlankes Design und eine Tastatur, die an das Telefon angeschlossen werden kann, sollen dies noch unterstreichen.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...