T-Mobile US-Übernahme - übernimmt sich Iliad?

Mobilfunknetzbetreiber

Montag, 4. August 2014 09:56
Deutsche Telekom - T-Mobile Logo

NEW YORK (IT-Times) - Iliad hat 15 Mrd. US-Dollar für einen 57 -prozentigen T-Mobile US-Anteil geboten. Der französische Internet- und Mobilfunkanbieter hat derzeit eine Marktkapitalisierung von 14,9 Mrd. Dollar. Kann das gutgehen?

Ende vergangener Woche wurde bekannt, dass auch das Mobilfunkunternehmen Illiad in das Bieterwettrennen um T-Mobile US eingestiegen ist. Das Angebot für einen 57-prozentigen Anteil soll bei 15 Mrd. Dollar liegen. Die Franzosen erwarten, dass sich aus dem Deal Synergien in Höhe von zehn Mrd. Dollar ergeben. Fraglich ist jedoch, wo sich die Überschneidungen im Geschäft zwischen Iliad und T-Mobile US ergeben sollen. Allein die Ankündigung, für die Akquisition weitere Schulden aufnehmen zu wollen, ließ Iliad-Aktien am vergangenen Freitag um sieben Prozent sinken. Es stellt sich die Frage, ob Iliad tatsächlich vorhat, für einen 57-prozentigen Anteil an T-Mobile US mehr zu bezahlen, als das eigene Unternehmen wert ist.

Meldung gespeichert unter: Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...