T-Mobile: UMTS wohl erst 2004

Dienstag, 2. September 2003 17:48

Deutsche Telekom AG (WKN: 555750): Der Mobilfunkkonzern T-Mobile, ein Tochterunternehmen der Deutschen Telekom AG, wird UMTS (Universal Mobile Telecommunications System), den Mobilfunkstandard der dritten Generation, wohl erst im kommenden Jahr seinen Kunden anbieten.

Einem Bericht der Internetseite „wiwo.de“, der Online-Ausgabe der „Wirtschaftswoche“, zufolge liegt dies unter Berufung auf Aussagen von T-Mobile daran, dass bisher noch keine Endgeräte auf dem Markt verfügbar sind, die den Ansprüchen von T-Mobile genügen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...