T-Mobile Tschechien und Alcatel-Lucent stellen Rekord auf

Dienstag, 27. September 2011 11:01
Alcatel-Lucent

STUTTGART (IT-Times) - T-Mobile Tschechien und der französische Telekommunikationsausrüster Alcatel-Lucent, die beide am Glasfaser-Ausbau in Tschechien beteiligt sind, haben gemeinsam einen Meilenstein erreicht: die Datenübertragung von 100 Gigabit pro Sekunde.

In einigen Streckenabschnitten des T-Mobile Backbone-Glasfaser-Netzes wird diese Rekordgeschwindigkeit nun erreicht. Frank Meywerk, Technology Director von T-Mobile Tschechien, betont: „Angesichts der Tatsache, dass sich das Datenvolumen ständig vergrößert, ist die 100G-Technologie unbedingt erforderlich, um die Bedürfnisse unserer Kunden zu befriedigen. Außerdem versprechen wir uns davon niedrigere Betriebskosten für unser Netz.“

Meldung gespeichert unter: Alcatel-Lucent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...