T-Mobile entschuldigt sich mit Frei-SMS

Mittwoch, 22. April 2009 18:13
Deutsche Telekom

Kunden des Mobilfunknetzbetreibers T-Mobile erlebten gestern eine böse Überraschung. Für mehrere Stunden konnten weder Gespräche geführt noch Daten versendet werden. Als Grund nannte das Unternehmen einen Softwarefehler.

Finanzielle Entschädigungen für Kunden soll es aber, so T-Mobile, nur in Ausnahmefällen geben. Allerdings entschuldigte sich das Unternehmen heute anderweitig. Am Sonntag dürfen Kunden unbegrenzt Frei-SMS verschicken. In diesem Angebot ist nicht nur das eigene D1-Netz, sondern auch die Netze anderer deutscher Anbieter eingeschlossen.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...