T-Mobile bringt erstes Android-Smartphone - in den USA

Freitag, 15. August 2008 16:39
Deutsche Telekom Logo

BONN / NEW YORK - Der US-amerikanische Mobilfunkableger der Deutschen Telekom AG (WKN: 555750), T-Mobile USA, wird scheinbar der erste Anbieter eines Android-Smartphones werden.

Wie die New York Times berichtete, werde T-Mobile der erste Netzbetreiber sein, der ein Mobiltelefon auf den Markt bringe, welches mit dem Google-Betriebssystem Android ausgestattet ist. Hergestellt werden soll das Telefon vom taiwanesischen Elektronik- und Mobiltelefonhersteller HTC. US-Amerikanischer Marktstart, so der Zeitungsbericht, sei noch vor Weihnachten, vielleicht schon Ende Oktober.

Das Telefon soll wie das iPhone aus dem Hause Apple mit einem großen Touchscreen ausgestattet sein. Zusätzlich sei allerdings unter dem Display eine „Slide-Tastatur“ angebracht. Dies zeigt zumindest ein YouTube-Video.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...