SZ Testsysteme stellt Insolvenzantrag

Montag, 7. Oktober 2002 16:29

Das Elektronikunternehmen SZ Testsysteme AG (WKN: 506730<SZT.FSE>) ist der nächste Kandidat am Neuen Markt, der den Gang zum Konkursrichter antreten musste. Heute wurde Insolvenzantrag wegen Zahlungsunfähigkeit gestellt. Wie das Unternehmen mitteilte, hätten die Verhandlungen mit den Banken bisher nicht zu einem befriedigendem Ergebnis über genügend Liquidität geführt.

Zur Zeit ist eine Überschuldung jedoch noch nicht erkennbar, weshalb SZ zunächst einmal die Fortführung des Unternehmens in Eigenverantwortung beantragt hat. Mit diesem Schritt will man das operative Geschäft bestmöglich fortführen. Außerdem will man den Gläubigern innerhalb eines Zeitfensters von zwei Jahren eine Insolvenzquote von 50 Prozent zuweisen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...