Systaic verkauft spanische Solarstromkraftwerke

Freitag, 21. November 2008 18:45
Systaic

DÜSSELDORF - Das deutsche Solarunternehmen Systaic AG (WKN: A0JKYP) hat die im dritten Quartal 2008 fertig gestellten spanischen Solarstromkraftwerke wie geplant verkauft. Wie Systaic heute mitteilte, seien die Verhandlungen mit Eurovoltaic und einem Endinvestor erfolgreich abgeschlossen worden.

Demnach sei das Eigentum an den Kraftwerken am heutigen Freitag einer nicht namentlich genannten deutschen Fondgesellschaft übertragen worden. 25 Prozent der gesamten Verkaufssumme von 70 Mio. Euro seien bereits an Systaic gezahlt worden. Den restlichen Betrag werde Systaic in den nächsten neun Monaten vereinnahmen, so der Systaic-Vorstand in einer Mitteilung. Die nun verkauften Kraftwerke in der Nähe der spanischen Stadt Córdoba sind seit dem 28. September 2008 ans Netz angeschlossen.

Meldung gespeichert unter: Systaic

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...