Systaic AG hält an Prognose fest - weiteres Wachstum in 2009

Dienstag, 11. November 2008 10:28
Systaic

DÜSSELDORF - Das deutsche Solarunternehmen Systaic AG (WKN: A0JKYP) gab die Ergebnisse für das dritte Quartal 2008 bekannt, das im September dieses Jahres endete. Umsatz und Gewinn konnten dabei zulegen. 

Im dritten Quartal 2008 lag der Umsatz bei 59 Mio. Euro, ein Anstieg gegenüber dem Vorjahreswert, der bei 6,1 Mio. Euro lag. Der Rohertrag wurde mit 8,2 Mio. Euro ausgewiesen (2007: 2,3 Mio. Euro). Systaic erwirtschaftete ein EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) in Höhe von 3,7 Mio. Euro nach 397.000 Euro in 2007. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) summierte sich auf 3,1 Mio. Euro, in 2007 waren 187.000 Euro erreicht worden. Entsprechend konnte auch das Konzernergebnis von minus 88.000 Euro im Vorjahreszeitraum auf nunmehr plus 1,6 Mio. Euro gesteigert werden. Der Gewinn je Aktie legte von null Cent auf 21 Cent zu. 

In den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2008 wies Systaic einen Umsatz von 128,7 Mio. Euro aus (2007: 17,4 Mio. Euro). Auch der Rohertrag konnte von 5,4 Mio. Euro auf 17,8 Mio. Euro gesteigert werden. Das EBITDA des Unternehmens verbesserte sich von 1,3 Mio. Euro auf nunmehr 7,2 Mio. Euro. Gleichzeitig legte auch das EBIT zu: Nach 839.000 Euro in 2007 wurden nun 6,1 Mio. Euro erreicht. Das Konzernergebnis belief sich auf drei Mio. Euro (2007: 505.000 Euro). Entsprechend erhöhte sich auch der Gewinn je Aktie von 16 Cent auf 48 Cent. Dank einer Kapitalerhöhungen konnte die Systaic AG das Eigenkapital von 22,9 Mio. Euro auf 44,5 Mio. Euro steigern. 

Meldung gespeichert unter: Systaic

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...