Synopsys unterzeichnet Kooperationsabkommen mit ARM

Chip-Design-Software

Dienstag, 12. Februar 2013 11:02
Synopsys

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der führende amerikanische Chip-Design-Softwarehersteller Synopsys hat ein mehrjähriges Kooperationsabkommen mit dem britischen Chiphersteller ARM Holdings abgeschlossen. Im Mittelpunkt steht dabei die frühe Softwareentwicklung für ARMv8 Prozessoren.

Synopsys (Nasdaq: SNPS, WKN: 883703) und ARM bauen dabei ihre Kooperation auf ARM ARMv8 Prozessoren aus. Die Synopsys VDK Produktfamilie für ARMv8 Prozessor wird es Betriebssystemanbieter ermöglichen, Firmware und Treiber für ARMv8 Prozessoren zu entwickeln und zwar ein Jahr vor der eigentlichen Veröffentlichung der Systeme auf dem Markt. Multicore- und Multi-Cluster Softwareanalysefunktionen sollen Entwicklern dabei helfen, ihre Softwarelösungen im Bezug auf Performance und Energieeffizienz zu verbessern.

Meldung gespeichert unter: Synopsys

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...