Symbian hält tiefere Kooperation mit Google für möglich

Mittwoch, 16. Juli 2008 10:04
Nokia

Der englische Mobile-Softwarehersteller Symbian kann sich eine tiefergehende Zusammenarbeit mit dem US-Suchmaschinenspezialisten Google im Bezug auf Betriebssysteme vorstellen.

Symbian arbeitet mit Google bereits zusammen und nutzt unter anderem Google-Anwendungen wie Google Maps und die Google-Suchmaschine für seine Plattform. Symbian-Software ist derzeit auf 60 Prozent der Smartphones im Einsatz. Der finnische Softwarehersteller Nokia hatte Symbian zuletzt vollständig übernommen. Nokia will Symbian ebenfalls stärker öffnen und so einen Rivalen zu Googles Android schaffen.

Meldung gespeichert unter: Symbian OS

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...