Symantec mit Umsatzanstieg

Donnerstag, 20. Januar 2005 12:33

CUPERTINO (KALIFORNIEN) - Wie der US-Spezialist für Sicherheitssoftware Symantec Corp. (Nasdaq: SYMC<SYMC.NAS>, WKN: 879358<SYM.FSE>) bekannt gab, stieg der Gewinn im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres gegenüber dem Vorjahr von 111,5 Mio. US-Dollar auf 163,6 Mio. US-Dollar. Pro Aktie entfiel somit ein Gewinn von 22 US-Cents. Der Umsatz erhöhte sich zeitgleich von 493,9 Mio. Dollar auf 695,2 Mio. Dollar. Analysten hatten mit einem Ertrag von 22 Cent pro Aktie bei einem Umsatz von 665,1 Mio. US-Dollar gerechnet.

Für das kommende Quartal geht das Unternehmen von einem Umsatz in Höhe von 690 Mio. bis 710 Mio. US-Dollar aus, Analysten rechnen mit 685,1 Mio. US-Dollar. Pro Aktie werde somit voraussichtlich ein Gewinn von 23 Cents entfallen. Für das Gesamtjahr stellt Symantec einen Umsatz von 2,57 Mrd. US-Dollar sowie einen Gewinn pro Aktie von 80 Cents in Aussicht. (nab/rem)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...