Sycamore streicht 30 Prozent seiner Stellen

Donnerstag, 30. April 2009 10:16

Der US-Netzwerkspezialist Sycamore Networks hat bekannt gegeben, 30 Prozent seiner weltweiten Arbeitsplätze abbauen zu wollen. Hintergrund sei die aktuelle Wirtschaftskrise sowie die Investitionszurückhaltung in der Telekomindustrie. Zuletzt beschäftigte Sycamore rund 470 Mitarbeiter weltweit.

Durch die Abbaupläne erhofft sich das Unternehmen Einsparungen von 17 bis 18 Mio. Dollar jährlich. Zunächst jedoch werden die Abbaupläne in den nächsten Quartalen zu Belastungen in Höhe von vier bis fünf Mio. Dollar führen, so Sycamore.

Meldung gespeichert unter: Sycamore Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...