Sycamore Networks mit Umsatzeinbruch

Mittwoch, 13. November 2002 08:51

Der US-Telekomausrüster und Spezialist für optische Netzwerke Sycamore Networks (Nasdaq: SCMR<SCMR.NAS>, WKN: 928244<SZ9.FSE>) muss für das vergangene erste Fiskalquartal 2003 einen Umsatzeinbruch von 72 Prozent melden, nachdem sich Telekomfirmen mit Investitionen in die Infrastruktur weiterhin zurückhielten. Im Einzelnen muss Sycamore einen Nettoverlust von 15 Mio. Dollar oder sechs Cent je Aktie, bei Einnahmen von lediglich 5,9 Mio. Dollar hinnehmen. Im Vorjahr konnte die Gesellschaft noch 21,1 Mio. Dollar umsetzen, wobei allerdings auch ein operatives Minus von 39,2 Mio. Dollar oder 16 Cent je Aktie entstand.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...