Swisscom will Fastweb kaufen

Montag, 12. März 2007 00:00

BERN - Das Schweizer Telekommunikationsunternehmen Swisscom AG (WKN: 916234<SWJ.FSE>) will den italienischen Festnetzanbieter Fastweb übernehmen. Die Schweizer sind bereit, hierfür 47 Euro je Aktie zu bezahlen. Die Unternehmensführung von Fastweb hat bereits zugestimmt, dass Swisscom die Bücher prüfen darf. Insgesamt soll sich der Kaufpreis auf 3,7 Mrd. Euro belaufen.

Fastweb wird an der Börse derzeit mit rund 3,3 Mrd. Euro bewertet. Das Unternehmen bietet in Italien neben Internet, Telefonieren über Internet und Fernsehen auch weitere Services im Breitbandtelekommunikationsbereich an. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 1,26 Mrd. Euro erwirtschaftet, der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen belief sich auf 425 Mio. Euro. Gemessen am Umsatz ist Fastweb damit nach der Telecom Italia S.p.A. die Nummer zwei auf dem italienischen Telekommunikationsmarkt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...