Swisscom übernimmt Filialnetz von The Phone House Schweiz

Donnerstag, 20. März 2008 18:21

BERN - Wie die Swisscom (WKN: 916234) heute mitgeteilt hat, hat der Netzbetreiber einen Vertrag mit The Phone House AG abgeschlossen, welcher vorsieht, dass Swisscom das Filialnetz übernimmt.

Eine formelle Transaktion erfolgt zum 1. Mai 2008, dabei übernimmt der Schweizer Telekommunikationskonzern Swisscom sämtliche Verkaufspunkte, die Zentrale und die Mehrheit der Mitarbeiter. Ziel bei Swisscom ist es, dadurch das eigene Vertriebsnetz deutlich auszubauen, gleichzeitig zudem den Kundenservice stärken zu können. Über den Kaufpreis des Filialnetzes wurde keine Information bekannt, über ihn wurde „Stillschweigen vereinbart“, so Swisscom.

Meldung gespeichert unter: Swisscom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...