Swisscom: Rückkauf der Vodafone-Anteile

Dienstag, 19. Dezember 2006 00:00

BERN - Das Schweizer Telekommunikationsunternehmen Swisscom AG (WKN: 916234) verhandelte schon länger mit der Vodafone Group Plc. (WKN: A0J3PN) über den Rückkauf von Anteilen an der Tochtergesellschaft Swisscom Mobile. Heute kam es zu einer Einigung.

Vodafone erwarb in 2001 einen Anteil von 25 Prozent an Swisscom Mobile, diesen konnte sich Swisscom nun wieder vollkommen sichern. Swisscom zahlt dafür insgesamt 4,25 Mrd. Schweizer Franken, etwa 2,8 Mrd. Euro, an Vodafone. Der Kaufpreis setzt sich aus einem Unternehmenswert von 4,05 Mrd. Franken und Nettobarmitteln von 200 Mio. Franken zusammen. Vodafone hatte den Anteil an Swisscom Mobile für rund 4,5 Mrd. Franken erworben. Laut einer Meldung des Handelsblatts soll der Kaufvertrag am Mittwoch dieser Woche unterschrieben werden. Die Transaktion werde dabei vollständig aus Fremdkapital finanziert.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...