Swisscom mit Gewinnrückgang

Freitag, 17. Mai 2002 10:52

Der in der Schweiz beheimatete Telekom-Konzern Swisscom ( WKN: 916234<SWJ.FSE> ) hat am heutigen Freitag die Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2002 veröffentlicht. Nach Unternehmensangaben musste der Konzern einen radikalen Gewinnrückgang auf 420 Mio. sfr von 4,483 Mrd. sfr im Vergleichszeitraum des Vorjahres hinnehmen. Es ist aber noch darauf hinzuweisen, dass in dem Vorjahresquartal auch ein einmaliger Gewinn aus dem teilweisen Verkauf der Mobilfunktochter an Vodafone von 3,88 Mrd. sfr enthalten war.

Wie Swisscom weiter berichtete, sei das EBITDA um 3,1 Prozent auf 1,168 Mrd. sfr gesunken. Im Vorjahr war noch ein Ertrag von 1,205 Mrd. sfr angefallen. Den Quartalsumsatz bezifferten die Schweizer mit 3,517 nach 3,510 Mrd. sfr.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...