Swisscom erwägt keinen Börsengang von Swiss Mobile

Donnerstag, 12. Dezember 2002 16:19

Swisscom (WKN: 916234<SWJ.FSE>): Der schweizerische Mobilfunkanbieter Swisscom, zu dem unter anderem der in Deutschland tätige Mobilfunk-Dienstleister debitel gehört, hat einen Börsengang seiner Mobilfunksparte Swiss Mobile für die nahe Zukunft ausgeschlossen.

Derzeit besteht laut Aussage des CEO von Swiss Mobile Carsten Schloter kein Interesse an einem Börsengang. Schloter begründete diese Haltung damit, dass ein Börsengang nur dann sinnvoll ist, wenn Liquidität beschafft werden soll. Swisscom will aber momentan kein zusätzliches Kapital freisetzen.

Viel sinnvoller erscheint Schloter zudem eine strategische Zusammenarbeit mit einem anderen Unternehmen. So lobt er die Synergieeffekte, welche die Kooperation zwischen Swisscom und Vodafone hervorbringt. (dbr)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...