Swisscom: Bald Trennung zwischen Netz und Diensten?

Mittwoch, 9. Januar 2008 16:43

ZÜRICH - Das Schweizer Telekommunikationsunternehmen Swisscom AG (WKN: 916234) könnte aufgespalten werden. Eine entsprechende Initiative treibt Wettbewerber Sunrise voran.

Die Forderung von Sunrise-Chef Christoph Brand besteht in einer Aufteilung der Swisscom in die Segmente Dienste und Netze. Laut Brand sei der Infrastrukturwettbewerb zwischen Telefon- und Kabelnetz illusorisch. Die Swisscom habe eine hohe Marktdominanz besonders im Festnetzsegment, was sich auch in hohen Preisen niederschlage. Erste Politiker scheinen, so ein Artikel der Schweizer Handelszeitung, bereits Zustimmung gegenüber den Vorwürfen zu signalisieren.

Meldung gespeichert unter: Swisscom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...