Surfcontrol senkt Verluste

Dienstag, 6. November 2001 15:13

SurfControl (London: SRF<SRF.ISE>, WKN: 925966<JSB.MUN>): Der britische Softwarehersteller gab im Rahmen der Bilanzpräsentation für das abgelaufene Quartal am Dienstag bekannt, dass er seine Umsatz- und Gewinnerwartungen für das vierte Quartal treffen wird. Das Unternehmen erwartet im Gesamtjahr Umsätze in Höhe von 55 Mio. Dollar und den Break-Even auf EBITDA Basis. Damit wird das Umsatzwachstum 50 Prozent im Geschäftsjahr betragen, nach 350 Prozent im Vorjahr.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...