SurfControl erstmals mit Gewinn

Dienstag, 5. Februar 2002 15:17

SurfControl (London, LSE: SRF<SRF.ISE>, WKN: 925966<JSB.BER>) hat in den drei Monaten bis Dezember 2001 den ersten Gewinn der Firmengeschichte erzielt. Das britische Unternehmen stellt Software her, die unerwünschte Webseiten filtert. Unternehmenskunden nutzen die Software, um das Internetsurfen ihrer Mitarbeiter einzuschränken. Vor allem Sexseiten stehen hier auf dem Index. Zusätzlich bietet es Anti-Virus Software und filtert auch e-Mails. Gerade Unternehmen sind durch die verschiedenen Internetviren im vergangenen Jahr zusätzlich für die Sicherheit ihrer Internetverbindungen sensibilisiert worden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...