Suntech will Milliarden in Tochterfirma investieren

Donnerstag, 7. August 2008 15:47
Suntech Power Holdings

Der chinesische Solarspezialist Suntech Power Holdings will nach Informationen der Webseite Taiyangnengdianchi.com 2,67 Mrd. Renminbi (RMB) in seine in Luoyang/Henan ansässige Tochter Luyang Suntech investieren.

Hintergrund ist die geplante Errichtung eines ein Gigawatt großen Solaranlage, die im Dezember 2010 fertig gestellt sein soll. Das Projekt ist bereits auf den Weg gebracht. Bei Fertigstellung der neuen Anlage erhofft Suntech den Angaben des Portals zufolge zusätzliche Einnahmen von 15 Mrd. RMB jährlich. Bereits zum Jahresende will Suntech seine Kapazitäten auf ein Gigawatt ausgebaut haben. Die Suntech-Tochter Luoyang erreichte im April 2007 eine Kapazität von 120 Megawatt.

Meldung gespeichert unter: Suntech Power Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...