Suntech und Infigen wollen Solarkraftwerke in Australien bauen

Freitag, 5. November 2010 09:57
Suntech Power Holdings

SYDNEY (IT-Times) - Der chinesische Solarkonzern Suntech Power Holdings und der australische Energiekonzern Infigen Energy haben Anträge gestellt, um vier Solarkraftwerke im australischen New South Wales zu errichten. Die Kosten für die vier Projekte sollen sich auf 780 Mio. Austral-Dollar bzw. 792 Mio. US-Dollar summieren, wie Bloomberg berichtet.

Australien hat ein entsprechendes Solar-Förderprogramm im Volumen von 1,5 Mrd. Austral-Dollar ins Leben gerufen, in dessen Rahmen entsprechende Solaranlagen in Australien gefördert werden sollen. Infigen rechnet mit einer Entscheidung im ersten Halbjahr 2011, so Firmensprecher Richard Farrell. (ami)

Meldung gespeichert unter: Suntech Power Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...