Suntech übertrifft Erwartungen und erhöht Auslieferziele

Donnerstag, 19. November 2009 15:23
Suntech Power Holdings

WUXI (IT-Times) - Chinas führender Solarzellenhersteller Suntech Power Holdings Co (NYSE: STP, WKN: A0HL4L) muss zwar im vergangenen dritten Quartal 2009 einen deutlichen Gewinnrückgang gegenüber dem Vorjahr einstecken, gegenüber dem Vorquartal zogen die Umsätze und Gewinne aber schon wieder spürbar an, so dass Suntech die Markterwartungen der Analysten übertreffen konnte.

Für das vergangene dritte Quartal 2009 meldet Suntech einen Umsatzsprung auf 473,1 Mio. US-Dollar, ein Zuwachs von 47,4 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal 2009. Dabei verbuchte Suntech einen Nettogewinn von 29,8 Mio. US-Dollar oder 16 US-Cent je ADS-Aktie, nach einem Profit von 10,0 Mio. Dollar oder sechs US-Cent je Aktie im zweiten Quartal 2009. Im Vorjahr stand allerdings an dieser Stelle noch ein Gewinn von 42,6 Mio. Dollar oder 25 US-Cent je Aktie zu Buche.

Mit den vorgelegten Zahlen konnte Suntech die Markterwartungen der Analysten übertreffen. Diese hatten im Vorfeld mit Einnahmen von 426,5 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von acht US-Cent je Aktie gerechnet.

Die Bruttomargen im Kerngeschäft erholten sich zuletzt wieder auf 20,0 Prozent, nach 19,1 Prozent im zweiten Quartal 2009. Die operativen Kosten stiegen im jüngsten Quartal nur leicht auf 39,3 Mio. Dollar, nach 38,6 Mio. Dollar im Vorquartal. Die verfügbaren Barreserven summierten sich zum Quartalsende auf 855,7 Mio. Dollar, nach 760,5 Mio. Dollar im Vorquartal.

Meldung gespeichert unter: Suntech Power Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...