Suntech Power will In-House-Produktion von Wafern ausweiten

Montag, 20. Juni 2011 11:01
Suntech Power Holdings

WUXI (IT-Times) - Die Suntech Power Holdings, chinesischer Solarkonzern, plant die In-House Produktion von Solarwafern um 50 Prozent der Gesamtkapazität zu steigern.

Dies bedeutet, dass bis zum Jahresende 2011 die Solarpanel-Kapazität auf 2,4 Gigawatt (GW) ansteigen wird. Zhengrong Shi, Gründer und Chairman von Suntech, betonte, dass der Plan durch die Erhöhung von Fonds für Expansionen, Joint Ventures, Kredite und eigenes Kapital umgesetzt werden soll. Das Photovoltaik-Unternehmen verfolgt dabei das Ziel, durch eine stärkere In-House Produktion die Herstellungskosten zu senken. Dies ging heute aus einem Bericht des Nachrichtendienstes Reuters hervor. Zudem rechnet Suntech damit, die Bruttomarge von auf 17,4 Prozent auf 18,5 Prozent und den Marktanteil im aktuellen Geschäftsjahr zu erhöhen.

Meldung gespeichert unter: Suntech Power Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...