Suntech Power: Gewinn bricht um 81 Prozent ein

Donnerstag, 20. August 2009 15:57
Suntech Power Holdings

WUXI (IT-Times) - Chinas führender Solarmodulehersteller Suntech Power Holdings Co Ltd (NYSE: STP, WKN: A0HL4L) muss für das vergangene zweite Quartal 2009 einen herben Gewinneinbruch hinnehmen, nachdem die Umsätze gegenüber dem Vorjahr um ein Drittel einbrachen. Aufgrund der gesunkenen Nachfrage nahm das Unternehmen seine Auslieferziele für das laufende Jahr zurück.

Für das vergangene zweite Quartal 2009 meldet Suntech einen Umsatzrückgang um 33 Prozent auf 321 Mio. US-Dollar, nachdem der chinesische Hersteller im Jahr vorher noch 480,2 Mio. Dollar umsetzen konnte.

Der Gewinn brach dabei um 81 Prozent auf 10,0 Mio. Dollar oder sechs US-Cent je ADS-Aktie ein, nach einem Plus von 52,3 Mio. Dollar oder 31 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Trotz des Gewinneinbruchs konnte Suntech mit den vorgelegten Zahlen die Markterwartungen der Wall Street übertreffen. Analysten hatten im Vorfeld nur mit einem Nettogewinn von zwei US-Cent je Aktie, aber mit Einnahmen von 343,1 Mio. Dollar gerechnet.

Die Bruttomargen zogen gegenüber dem Vorquartal wieder leicht auf 18,6 Prozent vom Umsatz an, nach 17,8 Prozent im ersten Quartal 2009. Den Anstieg führt Suntech unter anderem auf niedrigere Kostenstrukturen zurück. Die operativen Kosten zogen im jüngsten Quartal allerdings leicht auf 38,6 Mio. Dollar an, nach 35,1 Mio. Dollar im Vorquartal. Den Anstieg begründet Suntech unter anderem mit Neueinstellungen von Mitarbeitern und verstärkten Marketingaktivitäten.

Meldung gespeichert unter: Suntech Power Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...