Suntech Power erwartet Margeneinbruch

Montag, 24. November 2008 15:28
Suntech Power Holdings

WUXI - Chinas führender Solarmodulehersteller Suntech Power Holdings (NYSE: STP, WKN: A0HL4L) erwartet im laufenden vierten Quartal einen dramatischen Rückgang bei den Bruttogewinnmargen.

Nachdem Suntech im dritten Quartal noch Bruttomargen von 21,6 Prozent vorweisen konnte, erwartet Suntech im laufenden vierten Quartal einen Rückgang auf null Prozent. Hintergrund der stark rückläufigen Margen ist zum einen der starke Preisverfall bei Solarmodulen, als auch der schwächere Euro-Kurs gegenüber dem US-Dollar. Auch höhere Materialkosten macht Suntech für den rapiden Rückgang der Margen verantwortlich.

Suntech Power hält dennoch an seiner Jahresproduktionskapazität von einem Gigawatt-peak fest und will in 2009 Solar-Produkte mit einer Leistung von mehr als 800 MWp zur Auslieferung bringen.

Meldung gespeichert unter: Suntech Power Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...