SunPower kauft Tenesol von Total - Ölkonzern erhöht Beteiligung

Freitag, 23. Dezember 2011 16:19
SunPower

SAN JOSE (IT-Times) - Der US-Solarkonzern SunPower hat ein Abkommen zur Übernahme von Tenesol SA von Total unterzeichnet. Für den französischen Solaranbieter zahlt SunPower 165,4 Mio. US-Dollar in bar.

Die in La Tour de Salvagny/Frankreich ansässige Tenesol ist eine 100%ige Tochter des Ölkonzerns Total, wobei die Gesellschaft in 18 Ländern aktiv ist. Zudem unterhält Tenesol Solarmodulfabriken in Frankreich und in Südafrika.

Außerdem wird Total seine bestehende Beteiligung an SunPower (Nasdaq: SPWRA, WKN: A1JNM7) weiter erhöhen und 18,6 Millionen SunPower-Anteile im Rahmen eines Private Placements für 8,80 Dollar je Stück erwerben. Total zahlt damit einen Aufpreis von 50 Prozent gegenüber dem SunPower-Schlusskurs vom 22. Dezember.

Meldung gespeichert unter: SunPower

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...