Sunergy kappt Prognose drastisch

Freitag, 4. November 2011 12:53

NANJING (IT-Times) - China Sunergy Co Ltd. hat heute die Prognose für das dritte Quartal drastisch gesenkt. Das Unternehmen erwartet nun eine negative Bruttomarge von 14 Prozent.

Wie China Sunergy Co Ltd. (WKN: A0MLB4) in einer Pressemeldung bekannt gab, erwartet das Unternehmen für das dritte Quartal 2011 für seine Solarmodule eine Liefermenge von etwa 114 Megawatt. Zuvor war das Unternehmen von einer Menge zwischen 140 und 160 Megawatt ausgegangen. Grund dafür sei die schwache Nachfrage, die sich bis ins dritte Quartal durchgezogen habe. Auch die Prognose für die Bruttomarge senkte der Solarkonzern deutlich. Hatte man diese vorher zwischen vier und fünf Prozent geschätzt, geht Sunergy nun von einer negativen Bruttomarge von 14 Prozent aus. Diese deutlich schlechtere Prognose begründet das Unternehmen unter anderem mit dem Branchendruck auf die durchschnittlichen Produktpreise (ASPs) und einem hohen Bestand zu Quartalsende.

Meldung gespeichert unter: Sunergy

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...