Sun und Samsung wollen Java-Handy entwickeln

Dienstag, 16. Oktober 2007 09:11
Oracle

NEW YORK - Der amerikanische Software- und Server-Spezialist Sun Microsystems (Nasdaq: JAVA, WKN: 871111) will gemeinsam mit dem südkoreanischen Elektronikkonzern Samsung Electronics (WKN: 881823) einen iPhone-Rivalen entwickeln. Dies berichtet die südkoreanische Zeitung JoongAng Ilbo, die sich auf Sun-Chairman Scott McNealy beruft.

So erklärte McNealy in Seoul, dass man an einem Java-Mobiltelefon arbeite, welches das iPhone aus dem Hause Apple in Sachen Funktionen übertreffen werde. Gleichzeitig soll das Java-Handy deutlich weniger kosten als das iPhone, heißt es.

Meldung gespeichert unter: Oracle

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...