Sun Microsystems übernimmt Tarantella

Dienstag, 10. Mai 2005 15:04

SANTA CLARA - Der US-Server- und Unixspezialist Sun Microsystems (Nasdaq: SUNW<SUNW.NAS>, WKN: 871111<SSY.FSE>) übernimmt den kalifornischen Softwarespezialisten Tarantella für rund 25 Mio. US-Dollar in bar bzw. 90 US-Cent je Aktie. Mit dem Kaufpreis von 90 US-Cent je Anteil zahlt Sun gleichzeitig einen Aufpreis von rund sieben Prozent gegenüber dem jüngsten Tarantella-Schlusskurs, welcher bei 83 US-Cent je Aktie lag.

Die in Santa Cruz ansässige Tarantella entwickelt insbesondere Sicherheitsanwendungen, welche den Zugang zu Informationen plattformübergreifend über verschiedene Netzwerke hinweg ermöglichen. Tarantella musste allerdings im Geschäftsjahr 2004 bei einem Umsatz von 12,5 Mio. Dollar einen Verlust von 16 Mio. Dollar ausweisen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...