Sun Microsystems streicht bis zu 5.000 Stellen

Donnerstag, 1. Juni 2006 00:00

SANTA CLARA - Der US-Computer- und Server-Spezialist Sun Microsystems (Nasdaq: SUNW<SUNW.NAS>, WKN: 871111<SSY.FSE>) will im Rahmen seiner Restrukturierungsmaßnahmen 4.000 bis 5.000 Stellen streichen. Diese Maßnahmen sollen dazu beitragen, dass die Gesellschaft nachhaltig in die Gewinnzone zurückkehrt.

Die angekündigten Stellenkürzungen werden Suns 37.500 Mitarbeiter starke Belegschaft um elf bis 13 Prozent in den nächsten sechs Monaten reduzieren. Die eingeleiteten Maßnahmen werden Sun darüber hinaus zunächst 340 bis 500 Mio. Dollar in den nächsten Quartalen kosten. Nach Durchführung der Maßnahmen, die auch den Verkauf von Immobilien, Gebäuden und die Auflösung von Mietverträgen vorsehen, rechnet Sun mit Einsparungen von 480 bis 590 Mio. Dollar ab Juni nächsten Jahres.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...