Sun ersetzt TI durch TSMC

Dienstag, 19. Februar 2008 09:54
Oracle Logo

Der US-Computer- und Softwarespezialist Sun Microsystems wird seine Computer-Chips künftig von Taiwan Semiconductor Manufacturing Co (TSMC) bauen lassen, berichtet das Wall Street Journal. TSMC löst damit den bisherigen Sun-Lieferanten Texas Instruments (TI) ab, der bislang die Chips für den Java-Spezialisten fertigte.

Demnach wird TSMC für Sun künftig 45-Nanometer-Chips fertigen, berichtet das US-Wirtschaftsblatt weiter, dass sich in seinem Bericht auf Sun Microsystems bezieht. Offiziell wollte sich Sun zu diesem Vorgang bislang aber noch nicht äußern.

Folgen Sie uns zum Thema Oracle, Halbleiter und/oder Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC) via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...