Sun bestätigt Vertriebsabkommen mit Dell

Donnerstag, 15. November 2007 08:16
Oracle

Der US-Server- und Unix-Spezialist Sun Microsystems hat ein Vertriebsabkommen im Bezug auf sein Open-Source System Solaris 10 mit dem US-Computerkonzern Dell bestätigt. Im Rahmen des OEM-Abkommens wird Dell künftig das Solaris-Betriebssystem im Zusammenhang mit seinen PowerEdge Servern vermarkten. Das Abkommen erstreckt sich über mehrere Jahre. Über finanzielle Details des Abkommens wurde hingegen nichts bekannt.

Im Rahmen der Kooperation werden die beiden Firmen auch im Hinblick auf System-Zertifizierung und die Weiterentwicklung der Angebote auf Basis von Solaris und Dell-Lösungen zusammenarbeiten, wobei auch der Support für Solaris- und Dell PowerEdge Server Lösungen sichergestellt werden soll.

Folgen Sie uns zum Thema Oracle und/oder Software via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Oracle

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...