Sun auf dem Weg zur Nummer eins?

Donnerstag, 14. Dezember 2000 11:38

Sun Microsystems Inc. (NASDAQ: SUNW, WKN: 871111) In einer aktuellen Studie des Forschungsinstituts International Data Corporation (IDC) vom Mittwoch heißt es, dass Sun Micro den zweiten Platz unter den Server Produzenten eingenommen hat und Hewlett-Packard und Compaq auf die Plätze drei und vier verweisen konnte.

Vor Sun auf Platz eins liegt nur noch IBM, die vor allem im Bereich der mittleren Server - deren Preis zwischen 100.000 und 1 Mio. USD liegt - zulegen konnten. Im Gesamtmarkt konnte Sun allerdings mit einem Wachstum von 63 Prozent am meisten Marktanteile hinzugewinnen und es ist somit nicht auszuschließen, dass Sun bald auch IBM von der Spitze verdrängen wird.

Obwohl die Verkäufe von Desktop Computern zurück gehen, zeigt der Markt für Server, dass sind große, Multi-Mikroprozessormaschinen, mit deren Hilfe Websites und Netzwerke betrieben werden, weiterhin starkes Wachstum. Im dritten Quartal 2000 stiegen die Umsätze im Serverbereich im Vergleich zum letzten Jahr um 12 Prozent auf 15,4 Mrd. USD.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...