Süss MicroTec sieht rot - magere Aussichten

Donnerstag, 26. März 2009 11:04
Süss MicroTec

MÜNCHEN - Nachdem man bereits Anfang Februar 2009 gezeigt hatte, dass sich die Krise in der Chipindustrie auch beim, auf dem Halbleitermarkt aktiven Hersteller von Prozess- und Testlösungen, Süss MicroTec AG (WKN: 722670) niederschlägt, hat man heute erst einmal weitere Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2008 veröffentlicht.

Wie dem Geschäftsbericht zu entnehmen ist, steigerte Süss MicroTech den Umsatz um 2,5 Prozent auf 149,3 Mio. Euro. Deutliche Wachstumstreiber war dabei Asien (ohne Japan), wo Süss den Umsatz um 15,9 Prozent auf 44,4 Mio. Euro ausbaute. In Japan hingegen sank der Umsatz um 14 Prozent auf 15,4 Mio. Euro. Um 4,1 Prozent kletterte der Umsatz auf dem größten Absatzmarkt von Süss - Europa. Hier setzte Süss MicroTec in 2008 50,2 Mio. Euro um.

Trotz des leichten Plus‘ beim Umsatz sank die Ertragslage in 2008 deutlich. So fiel der Rohertrag um 23,5 Prozent auf 46,6 Mio. Euro, wodurch sich eine Rohertrags-Marge von 31,2 Prozent ergibt (minus 10,6 Prozentpunkte). Vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBTIDA) zeichnete Süss MicroTec ein Ergebnis von 7,3 Mio. Euro, welches damit 31,1 Prozent unter dem Vorjahresniveau lag, aus.

Meldung gespeichert unter: Süss MicroTec

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...