Südkorea verkauft zehn Mio. Handys

Montag, 5. Juli 2004 16:47

Laut der koreanischen Tageszeitung Korea Times haben die koreanischen Handy-Hersteller im ersten Halbjahr mehr als zehn Mio. Mobilfunkgeräte ausgeliefert. Die drei größten Hersteller Samsung Electronics (WKN: 881823<SSUN.FSE>), LG Electronics (WKN: 576798<LGLG.FSE>) und Pantech sollen zusammen rund 8,8 Mio. Geräte verkauft haben.

Samsung, der drittgrößte Handy-Hersteller weltweit, verkaufte in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres 4,7 Mio. Geräte. Der Elektronikkonzern konnte somit 1,3 Mio. mehr Geräte verkaufen als im Vergleichszeitraum 2003. LG Electronics verkaufte dagegen 2,49 Mio. Geräte. Das Unternehmen belegt den sechsten Platz in der Rangliste der weltweit größten Handy-Hersteller. Pantech konnte 1,61, Mio. Geräte absetzen, beinahe 200 Prozent über dem Vorjahresniveau.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...