Südkorea plant große Investitionen

Montag, 16. Januar 2006 12:06

SEOUL - Südkorea plant, die Investitionen im Bereich Informationstechnologie zu verstärken, um die Wettbewerbsfähigkeit des Marktes zu erhöhen.

Das Ministerium für Information und Kommunikation plant, in diesem Jahr 963,4 Mrd. Won, das entspricht 979,7 Mio. US-Dollar, in das IT-Segment zu investieren. Im Vergleich zum Vorjahr wäre das eine Steigerung von 10,1 Prozent. Konkret sollen voraussichtlich etwa 707,6 Mrd. Won in das Segment Forschung und Entwicklung fließen, 114,5 Mrd. Won sollen für Bildungsprogramme aufgewendet werden. Der Rest soll in die Verbesserung bzw. den Aufbau einer IT-Infrastruktur investiert werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...