Südafrikanischer Mobilfunker MTN Group legt weiter zu

Mittwoch, 29. August 2007 17:28
MTN Group

JOHANNESBURG - Der südafrikanische Mobilfunknetzbetreiber MTN Group Ltd.  konnte im ersten Halbjahr 2007 Umsatz und Gewinn deutlich steigern. Gleichzeitig baute MTN seine Marktstellung in Nigeria aus.

Der Umsatz im ersten Halbjahr dieses Jahres stieg auf 34,206 Mrd. Rand, verglichen mit 20,209 Mrd. Rand im Vorjahr. Das entspricht einer Steigerung um 69,3 Prozent. Darin ist allerdings der Umsatz der im Juni 2006 erworbenen libanesischen Mobilfunkgesellschaft Investcom enthalten. Ohne Investcom gerechnet, stieg der Umsatz um 34,5 Prozent. Das Nettoergebnis verbesserte sich auf 5,555 Mrd. Rand. Das entspricht einem Zuwachs um 15,6 Prozent gegenüber 4,804 Mrd. Rand im Vorjahr. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) betrug 15,201 Mrd. Rand. Dies stellt ein Plus von 75,5 Prozent dar, im Vergleich zu den 8,661 Mrd. Rand im Jahr 2006.

Auf den Bereich Süd- und Ostafrika entfielen 14,556 Mrd. Rand des Umsatzes, davon 13,093 Mrd. Rand auf das Geschäft in Südafrika. Mit einem Umsatz von 15,503 Mrd. Rand präsentierte sich erstmalig der Bereich West- und Zentralafrika als Umsatzprimus von MTN. Der dortige Umsatzschwerpunkt war der größte afrikanische Wachstumsmarkt Nigeria mit 9,656 Mrd. Rand Umsatz, gefolgt von Ghana mit 2,021 Mrd. Rand. Im Bereich Mittlerer Osten und Nordafrika (Iran, Syrien und Sudan) trug Syrien mit 2,141 Mrd. Rand den größten Teil des Umsatzes von 4,575 Mrd. Rand in dieser Region bei. In Bereich Mittlerer Osten wirkte sich besonders der zusätzliche Umsatz von Investcom aus. MTN hatte das libanesische Unternehmen im Juni 2006 für 5,5 Mrd. US-Dollar übernommen.

Meldung gespeichert unter: MTN Group

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...