Südafrikanische MTN strebt nach Nahost

Freitag, 5. Mai 2006 00:00

JOHANNESBURG - Der südafrikanische Mobilfunknetzbetreiber MTN Group Ltd. (WKN: 897024 <LL6.FSE>) will die Expansion vorantreiben. Das Unternehmen bietet eigenen Berichten zufolge 5,53 Mrd. US-Dollar für Investcom aus den Vereinigten Arabischen Emiraten.

MTN möchte die Übernahme des Mobilfunknetzbetreibers in bar und mit eigenen Aktien bezahlen. Durch die Transaktion würde nach Unternehmensangaben eine Gesellschaft mit 28,1 Millionen Kunden in 21 Ländern entstehen. Allerdings steht das Vorhaben noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung von Regulierungsbehörden in Ghana, im Sudan, Syrien und Jemen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...